Wandervorschläge von Heike&Holger

  Wanderungen im Elbsandsteingebirge

Wanderung nach Tisa

Eine schöne Wanderung führte uns im Mai 2009 nach Tisa. Hier die Wanderroute: Parkplatz an der Straße Raum - Bahratal (Markersbach). Diebsgrund ... mehr

Zur Rhododendrenblüte in Rathen

Ausgangspunkt für diese kleine ca. zweistündige Wanderung war Mitte Mai 2009 der kleine Wanderparkplatz an der Ziegenrückenstraße zwischen der Hocksteinschänke und Waltersdorf oberhalb der Waltersdorfer Mühle...mehr

Die Märzenbecher blühen wieder im Polenztal

Wanderroute:
Parkplatz an der Heeselichtmühle im Polenztal - im Polental die Straße abwärts ... mehr

Kirnitzschtal im März 2009

Der Winter hielt sich hartnäckig im Gebirge. Die Wege waren noch verschneit und einsam, man traf kaum einen Wanderer auf den Wegen. Unsere Wanderroute: ...mehr

Zum Raubschloss

23. Dezember - kurz vor Weihnachten. Um dem Einkaufstrubel zu entgehen entschlossen wir uns zu einer nicht zu langen aber schönen Runde. Ziel war das Raubschloss... mehr

Aussichten vom Spitzstein

Die ganze Woche war es grau, die Sonne hatte sich kaum einmal hervor gewagt. Für den heutigen Sonntag versprach der Wetterbericht nach Nebelauflösung Sonne pur. Wir stellten unser Auto an der Landstraße von Königstein nach Cunnersdorf am letzten Parkplatz vor Cunnersdorf ab. ...mehr

Wanderung zum Schreckensteiner Turm   

Das Ziel der heutigen Wanderung sollte der Schreckensteiner Turm im Gebiet des Großen Zschand sein. Ausgangspunkt war der Parkplatz an der Buchenparkhalle bei Hinterhermsdorf.
Anfangs folgten wir der Höllstraße in Richtung Kirnitzschtal, bogen aber in Folge nach rechts in den Finsterwäldchenweg ab...mehr

Zum Jahresabschluß 2005 auf die Schrammsteine

Die Wanderroute: Parkplatz Ostrauer Scheibe - Klüftel - Lattengrund - Schrammtor - Wildschützensteig hinauf auf die Schrammsteine - Schrammsteinaussicht - Abstieg in den Mittelwinkel - Wildwiese - Wenzelweg - Bauweg - Pension und Ghs. Falkensteinblick - Parkplatz. mehr

Weihnachten 2005 an der Bastei

Die Wanderroute: Parkplatz Lohmen (bei Gartensparte) - Nicolaiweg - Schleifgrund - Uttewalder Grund - Ghs. Waldidyll - dann hinauf zum Steinrücken und den Steinrückenweg zum Steinernen Tisch (Ghs. - bis auf weiteres geschlossen?) - Bastei - Basteikreuz (gelbe Markierung) - dann Wolfsbergweg, später Nicolaiweg - Forstmeisterweg - Hutenweg an den Hutenteichen vorbei zum Parkplatz nach Lohmen. mehr

Arnstein Januar 2005

Ausgangspunkt: Parkplatz in Saupsdorf (Parkplatz gebührenpflichtig, moderate 1 Euro Tagesgebühr). Der Weg zum Arnstein ist ausgeschildert und gut markiert. ... mehr

Hinterhermsdorf - Khaatal - Zydler

Diese schöne Rundwanderung ins Böhmische begannen wir am Parkplatz Buchenparkhalle bei HInterhermsdorf. Wie auf allen ausgeschilderten Parkplätzen hier kostet die Parkkarte 2,50 EURO (Tageskarte). Wir starteten gegen 10 Uhr in Richtung Obere Schleuse... mehr

Über das Hintere Raubschloß und das Zeughaus auf den Großen Winterberg

Das erste Februarwochenende 2002 war nach dem vergangenen relativ kalten und schneereichen Januar schon fast frühlingshaft. Temperaturen um und über 10 Grad waren angesagt. Wir starteten an der Felsenmühle im Kirnitzschtal... mehr

Eine kleine Hohnsteiner Runde

Samstag, 19.01.2002 – Eine kleine Hohnsteiner Runde – wandern zur Gautschgrotte: Die Gautschgrotte bei Hohnstein war wieder einmal unser Ziel. Dort kann man jeden Winter, ordentlich Kälte vorausgesetzt, einen für sächsische Verhältnisse imposanten Eisfall bewundern. ...mehr

Eine kleine Schandauer Runde

Sonntag 13.01.2002 - Über Nacht ist Neuschnee gefallen. Wie herrlich weiß bepudert müssen jetzt die Felsen in der Sächsischen Schweiz sein! Herrliche Fotomotive locken! Über Pirna fuhren wir in Richtung Hockstein. Ab Lohmen Winterdienst? Weit gefehlt ...mehr

Großer Zschand

Stille Wanderung in den Großen Zschand in 1999 - vieles hat sich geändert...
Dieser Wandervorschlag ist für die gedacht, die die Ruhe suchen und nicht in Großvereinen wandernd durch die Gegend ziehen. Ausgangspunkt ist die Haltestelle THORWALDER BRÜCKE der Buslinie Bad Schandau-Hinterhermsdorf im Kirnitzschtal....mehr

Von Hinterhermsdorf zum Wachberg

Die heutige Wanderung kann man an verschiedenen Orten beginnen, denn es gibt mehrere Parkmöglichkeiten, an denen man seinen fahrbaren Untersatz abstellen kann. Besser ist es natürlich, mit dem Bus zu kommen. ...mehr

Die kleine Sächsische Schweiz in Dorf Wehlen

Die KLEINE SÄCHSISCHE SCHWEIZ öffnete am 01.April 2000! Dieses Kleinod in Dorf Wehlen ist einem Besuch wert! Markante Felsen, Felsgruppen und Landschaften sind hier in Miniatur nachgestellt. ...mehr

Zum Hohen Schneeberg

Als Ausgangspunkt der heutigen Wanderung wählten wir Cunnersdorf. Am Bad befindet sich ein Parkplatz ...mehr

Ein Geheimtipp - die Starke Stiege

Doreen von Tillner `s Bergseiten gab uns den „Geheimtipp" für diese Wanderung.
Wir änderten Ihre Route ein wenig ab: Unser Startpunkt war der Parkplatz Nasser Grund im Kirnitzschtal. mehr

Stolpen und das Wesenitztal

Ausgangspunkt des heutigen Wandervorschlages ist das kleine Städtchen STOLPEN. Die Stadt Stolpen zählt mit seinen Ortsteilen ca. 6000 Einwohner und erstreckt sich an der Nahtstelle zwischen der Sächsischen Schweiz und dem Lausitzer Bergland. ...mehr

Zum Zeughaus

Die heutige Tour beginnst Du am Besten im Kirnitzschtal im NASSEN GRUND. Hierher gelangst Du mit dem Fahrzeug (Wanderparkplatz, kostenfrei - Anmerkung im Oktober 2007: Es war einmal, inzwischen verlangt die Nationalparkverwaltung 3€ Tageskarte) oder mit der Kirnitzschtalbahn (Abfahrt von Bad Schandau am Stadtpark). ...mehr

Ältere Wanderkurzbeschreibungen gibt es hier, aber alles ist nicht mehr ganz aktuell (Öffnungszeiten, Preise):

Wanderkurzbeschreibungen 2001
Wanderkurzbeschreibungen 2000

Impressum:
Holger Hanus
Freischützstr. 1
01259 Dresden
Telefon: +49 351 4015456

Mobil:  0175 5288136
Mail

ZURÜCK                                                 Das WANDERWEB - wandern + klettern + reisen | Das Tierparkweb - Zoo und Tierpark in Deutschland | Sprachkurse | Wanderreisen